Einen regelrechten Krimi für das Damen 4

Samstag, 22.10.22; VBC Schaffhausen U23-2 – VC Viva Winterthur 2, 0:3 (1:25, 6:25, 2:25)

Am 22.10.2022 hatten die VBC-U23 Juniorinnen ihren ersten Match. Sie hatten viel Spaß. Leider haben sie verloren, jedoch freuen sie sich schon auf den nächsten Match.

Sonntag, 23.10.22; VBC Seuzach 2 – VBC Schaffhausen 4, 2:3 (24:26, 30:32, 27:25, 25:10, 12:15)

Am vergangenen Sonntag hat das Damen 4 einen regelrchten Krimi auf dem Spielfeld gegen den VBC Seuzach 2 vor dessen heimischen Publikum ausgetragen. Nachdem sie immer etwas hinter dem Gegner lagen, bewiesen sie am Ende des ersten Satzes stalharte Nerven und konnten den vorhersehbaren Satzverlust bei einem Spielstand von 24:20 für den Gegner doch noch in einen 24:26 Satzgewinn umwandeln. Nach diesem aufreibenden ersten Satz wollte das Team wieder Ruhe ins Spiel bringen und von Anfang an dem gegnerischen Team davon ziehen. Es zeigte sich jedoch, dass beide Teams in etwa gleich stark waren und nicht bereit, den zweiten Satz an den Gegner abzugeben. So endete der zweite Satz erst nach einem kräftezehrenden 30:32 für das Damen 4. Der dritte Satz bewies einmal mehr, dass die Teamstärken sehr ausgeglichen und der Siegeswillen beim VBC Seuzach 2 ungebrochen war. Wiederrum wurde es ein langer Satz, den die Gegner mit 27:25 für sich entscheiden konnte. Nach diesem Rückschlag und den drei anstrengenden Sätzen in den Knochen hatte das Damen 4 ein Tief und vergab den vierten Satz bitter mit einem 25:10. Für den letzten und entscheidenden Satz kratzte das Damen 4 alle noch verbliebenen Kraftreservern und Kampfeswillen zusammen und erkämpfte sich von Anfang an einen bisher seltenen Vorsprung, welchen es bis zum Satzgewinn von 12:15 und somit dem 2:3 Sieg halten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.