Rückblick Frühlingsrunde Juniorinnen U23

Nach einem soliden Abschluss der Herbstrunde im Mittelfeld der U23 3. Stärkeklasse wurde die Frühlingsrunde im Januar mit neuem Elan begonnen. Das Ziel war die erworbenen Fortschritte und verbesserte Abstimmung im Match auf das Feld zu bringen. Begonnen wurde mit einem ausgeglichenen Spiel gegen Rickenbach, welches denkbar knapp im 5. Satz gewonnen werden konnte. Eine Woche später stand das Heimspiel gegen Vivax Winterthur und das Rückspiel gegen Rickenbach auf dem Plan. Gegen Vivax konnte trotz einem Satzverlust deutlich gewonnen werden. Gegen Rickenbach gab es wieder ein enges Spiel, wobei der Gegner dieses Mal den 5. Satz trotz Aufholjagd gewinnen konnte.
Vor dem ersten Spiel gegen Hallau wusste man nicht so recht, was man erwarten sollte. In der Herbstrunde konnte man gewinnen, ein paar Wochen zuvor gewann Hallau aber klar gegen Rickenbach mit denen man sich soeben zwei harte Fights lieferte. Im Spiel zeigte sich, dass sich beide Teams auf gute Service verlassen konnte, was auf beiden Seiten zu jeweils vielen Punkten in Serie führte. Wir konnten aber unser Niveau zeigen und gewannen 3:1.
Das Rückspiel gegen Vivax konnte trotz keiner guten Leistung 3:0 gewonnen werden.
Vor dem Schlussspiel gegen Hallau war damit die Ausgangslage klar: mit einem Punkt konnte der erste Tabellenplatz bereits gesichert werden. Das Team wollte zum Abschluss aber noch einmal zeigen was sie können und unbedingt gewinnen. Mit viel Unterstützung aus dem mitgereisten Publikum (Danke!) konnte zum Abschluss eine überzeugende Leistung abgerufen werden und das Spiel 3:0 gewonnen werden. Dies bedeutet den Aufstieg in die 2. Stärkeklasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.