6 Punkte für das Damen 2 und eine verpasste Chance bei den Herren

VBC Schaffhausen 2 – VBC Seuzach, Samstag 23.10.2021, 3:0 (25:18, 25:19, 25:16)

Am Samstag reiste das Damen 2 Team nach Seuzach, wo der Match aufgrund des vorherigen Spiels verzögert startete. Die Damen starteten Topmotiviert ins Spiel und so gelang es ihnen den ersten Satz klar für den VBC zu entscheiden. Im zweiten Satz war es für das Team phasenweise schwierig den Punkt zu erzielen, da die Seuzacherinnen eine starke Defense an den Tag legten. Nach einem gut gesetzten Time-Out und mit starken Aufschlägen konnte das Damen 2 auch diesen Satz zu Gunsten des VBC entscheiden. Mit dieser Einstellung ging es weiter und die Schaffhauserinnen entschieden auch den dritten Satz klar für sich.

VBC Schaffhausen 1 – VBC Kanti Baden, Samstag 23.10.2021, 0:3 (23:25, 15:25, 24:26)

An diesem Samstag wartete auf das Herren 1 des VBC Schaffhausen der Leader der 1. Liga Gruppe D, VBC Kanti Baden. Mutig spielte man im 1. Satz auf und konnte sich so einen Vorsprung erarbeiten. Doch wie schon in den ersten beiden Saisonspielen musste man den Satz wegen eines kurzen Leistungseinbruches noch aus der Hand geben. Etwas geschockt, funktionierte im 2. Satz nicht mehr viel. Mit dem Rücken zur Wand und dem Wissen dass man eigentlich mithalten kann, drehte der VBC nochmals auf und konnte sich wieder einen Vorsprung erarbeiten. Abermals brachte eine Schwächephase den Gast zurück in den Satz. Im Schlussspurt behielt der Tabellenerste das bessere Ende für sich und entschied so das Spiel mit 3:0. Nach 3 Spielen wartet der VBC also immer noch auf den ersten Sieg. Besonders ärgerlich, da man eigentlich gutes Volleyball zeigte aber wegen kurzer Schwächephasen die Sätze trotzdem aus der Hand gab.

VBC Schaffhausen 2 – VC Viva Winterthur 3, Sonntag 24.10.2021, 3:0 (25:16, 25:18, 25:16)

Nach einem Sieg am Samstag startete das Heimspiel am Sonntag in Schaffhausen auch sehr motiviert. Das VBC-Team dominierte von Beginn an und so ging der erste Satz nach kurzer Zeit auf das Konto des VBC. Zu Beginn des zweiten Satzes gab es bei den Schaffhauserinnen ein kurzes tief und die Gegnerinnen konnten bis fast zum Ausgleich aufholen. Jedoch konnten die Schaffhauserinnen mit einer Serviceparade davonziehen und auch diesen Satz für sich entscheiden. Mit einem super Start in den dritten Satz und weiterhin starker Defense, durchdachten Spielzügen und Druck bei den Aufschlägen sowie dem Angriff hatte das Damen 2 Team nun den zweiten 3:0 Sieg in der Tasche. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.