Der VBC im Höhenflug…

Am Samstag versammelte sich das Herren 1 zum Spitzenspiel gegen Audax. Die Tatsache, dass das Herren 1 bei einem Sieg nur noch einen Punkt zum Tabellenführer trennt, liess das Team top motiviert in das Spiel starten. Angefeuert durch unzählige Fans, konnte das Team einen guten Start hinlegen und durch effiziente Angriffe und stabile Blocks den ersten Satz sicher nach Hause bringen. Im zweiten Satz schlich sich für das Herren 1 aufgrund vieler Servicefehlern ein kurzes Tief ein. Nichtsdestotrotz konnten sie den Satz mit 26:24 ins Trockene bringen. Audax kam im dritten Satz besser ins Spiel und konnte diesen für sich entscheiden. Noch einmal angefeuert von den Zuschauern und einem überzeugten Siegeswillen ging es für die VBC Herren in den vierten Satz. Mit 25:14 liessen sie dann dem gegnerischen Team aus Amriswil keine Chance mehr. Das Herren 1 gewann somit nach einer guten Leistung mit 3:1 und belegt nun den zweiten Tabellenplatz.

Das Damen 1 besiegt den Tabellenleader Rickenbach bereits zum zweiten Mal! Mit erfreulich grossem Kader und viel Kampfgeist im Gepäck reist das D1 am Samstag Nachmittag nach Rickenbach. Die versprochenen Spaghetti danach waren noch der letzte Motivationskick, um ein gutes Spiel abzuliefern. In weiten Teilen verlief der Match ausgeglichen. Die Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und verlangten sich gegenseitig das Maximum ab. So kam es (wie soll es auch anders sein), dass mal wieder der fünfte Satz über die Punkteverteilung entschied. Die VBC Frauen zeigte Nervenstärke und brachten den Sieg mit einer geschlossenen Teamleistung ins Trockene.
Das nächste Spiel findet diesen Samstag 22. Februar um 18:00 Uhr in der heimischen BBZ Halle statt. Wir hoffen erneut auf lautstarke Unterstützung im Derby gegen Kanti…

Das Damen 2 hat mit zwei Siegen ein sehr erfolgreiches Wochenende zu verzeichnen: Am Samstag spielten sie gegen den VC Vivax 2 und konnten ihr Können so richtig unter Beweis stellen. In fast vollzähliger Teamstärke und mit einer grossen Portion Freude besiegte das D2 den Gegner in 3 kurzen Sätzen. Es war ein Pflichtsieg, der vom Team aber nicht auf die leichte Schulter genommen wurde. Umso mehr freuten sie sich über den Sieg und liessen den Nachmittag mit einem gemeinsamen Picknick ausklingen. Weiter ging es dann am Sonntag gegen KJS. Aufgrund der klaren Niederlage in der Hinrunde machten sich die VBC Damen keine grossen Hoffnungen auf einen Sieg, sondern wollten nur einen guten Match zeigen. Prompt kam jedoch alles anders und das D2 gewann den ersten Satz. Nun galt es: Weiter ziehen! Im zweiten Satz kam es dann zu einem Rückstand von 8 Punkten. Sie kämpften sich aber mit einer Service-Serie zurück und konnten auch diesen Satz für sich entscheiden. Der Sieg war nah. Doch im dritten Satz zeigte sich dann auch KJS mit einem ausgezeichneten Volleyballspiel und konnte den Satz für sich entscheiden. Es wurde also noch einmal spannend. Das D2 bündelte ihre Kräfte und Nerven und gewann den Match mit insgesamt 93:91 Punkten, also haarscharf und keineswegs locker. Beide Mannschaften konnten ein top Niveau zeigen und das D2 ist stolz, die 3 Punkte nach Hause gebracht zu haben. Insgesamt also ein spannendes, leidenschaftliches und erfolgreiches Volleyballwochenende! Wir hoffen diesen Elan in die nächste Woche mitzuziehen, denn da steht wieder ein Doppelmatchwochende bevor, auf das wir uns jetzt schon freuen! Go VBC!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.