Gelungener Saisonstart

Das Damen 3 stand am Sonntag in Winterthur gegen Vivax auf dem Platz. Von Beginn an dominierten die Spielerinnen des VBC Schaffhausens, wobei sie immer mal wieder Punkte abgeben mussten, aufgrund ihrer Eigenfehler. Trotzdem gelang es dem Team, dank viel Einsatz und vor allem Motivation, die Winterthurerinnen mit einem 3:0 zu besiegen.

Ebenfalls am Sonntag traf ein weiteres VBC Team in Winterthur ein. Die Damen 2– Spielerinnen zeigten sich bereits beim Einspielen gut gelaunt und dementsprechend hoch motiviert. Im ersten Satz erwies sich nach kurzer Zeit, dass die VBC-Spielerinnen dem Vivax Winterthur Team, sowohl in Sache Technik, als auch im allgemeinen Spielfluss überlegen waren. Somit gewannen sie den ersten, sowie auch den zweiten Satz problemlos, wobei der Punkteunterschied, infolge Eigenfehler, eher gering ausfiel . Ins dritte Spiel startete das Damen Team mit einem Hoch (15:5), welches jedoch von einem Durchhänger getrübt wurde. So mussten sie den dritten Satz knapp (22:25) an die Gegnerinnen abgeben. Im vierten Satz liessen sich die Spielerinnen nicht von der vorherigen Niederlage ablenken und zeigten wieder deutlich, wer das stärkere Team auf dem Platz ist. So konnte auch dieser Satz nach Hause gebracht werden. Mit dem 3:1 Sieg gelang dem Damen 2 Team ein stabiler Saisonstart und brachte reichlich Motivation für die kommenden Spiele.

Am Samstag traf sich das  Juniorinnen 1 Team zum Saisonauftakt in der BBZ-Halle. Zu Beginn fanden die Spielerinnen nur schwer ins Spiel und mussten deshalb den ersten Satz an die Aadorferinnen abgeben. Im weiteren Verlauf konnten die Juniorinnen mehr Sicherheit erlangen und gute Punkte erzielen. Aber auch im 2. Satz reichte die Leistung nicht aus. Vor allem in der Abnahme hatte das u23 Team grosse Probleme, was definitiv im nächsten Training verbessert wird ;). Allgemein konnte das Team mit guten Aufschlägen überzeugen. Im 3. Satz konnten sie sich ein 17:17 erkämpfen. Daraufhin bewies das Aadorfer Team jedoch Konstanz und holte sich auch den letzten Satz. Das Juniorinnen Team des VBC Schaffhausens überzeugte zeitweise mit ihren Angriffen, aber auch mit den hervorragenden Blocks.
Beim 1. Match mussten sich die Juniorinnen leider geschlagen geben, jedoch werden sie weiterhin alles geben und sich den nächsten Spielen stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.